Genuss 

Konsortium Parma Alimentare 

Das im Jahr 1976 in Parma gegründete Konsortium Parma Alimentare hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Agrar und Lebensmittelsektor Parmas sowie die korrekte Verwendung der Produkte und deren hervorragende Qualitäten weltweit bekannt zu machen, um somit zu einer guten und gesunden Küche beizutragen.


Die Kultur eines Landes bedeutet nicht nur Kunst, Literatur und Musik, sondern 
auch die Gepflogenheiten seiner Küche und die Art, diese zu interpretieren. Parma ist hierfür ein gutes Beispiel. Parma, Stadt des Adels und des vornehmen Bürgertums, der Kunstwerke von Antelami und Correggio, der renommierten Musik von Verdi – sie hat es verstanden, ihre gehobene Küche harmonisch mit der Küche des Volkes, der sogenannten einfachen Küche, jedoch reich an Geschmack und an natürlichen Aromen, zu vermischen. So entstand eine der erlesensten Traditionen, die dank ihrer gastronomischen, und ernährungsbewussten Qualitäten weltweit bekannt sind.

Die Grundlage der Küche Parmas sind Produkte von ausgezeichneter Qualität, die im eigenen Territorium von der Industrie und der Kunst der Bewohner hergestellt werden. Handwerk und Lebensmittelindustrie offerieren heute die Grunderzeugnisse der gesamten italienischen Küche und einen Großteil der internationalen Küche: Prosciutto di Parma – Parmigiano-Reggiano – typische Wurstwaren wie Culatello di Zibello, Salame Felino, die Spalla di San Secondo – Tomaten in Dosen – Gemüse und Frischkonserven – Pilze aus dem Tarotal – hochqualitative Nudeln und Teigwaren, auch aus handgemachtem Blätterteig – Milch und Käseprodukte – extra natives Olivenöl – Süßwaren – Weine – Liköre und Mineralwasser aus dem Apennin der Provinz Parma.

   

Weitere Informationen

   

PARMA ALIMENTARE S.r.l.
Via Verdi, 2 - 43121 Parma - Italy 
Tel. (00 39) 05 21 - 28 76 96
Fax (00 39) 05 21 - 28 76 60
  
E-Mail principiparma@parmalimentare.net 

www.parmalimentare.net 

 

Bookmark and Share