Golf Ladies German Open 2009

Unterwegs im Audi A5 Cabriolet 

Seit  Donnerstag ist auf Gut Häusern die zweite Ausgabe der HypoVereinsbank Ladies German Open presented by Audi. Dazu stellt Audi den fünf besten Proetten für die Dauer des mit 300.000 Euro dotierten Turniers je ein Audi A5 Cabriolet zur Verfügung. Ebenso spendieren die Ingolstädter für den Hole-in-one - Preis ein Audi A5 Cabriolet.

     

Audi A5 Cabrio

Am Donnerstag, den 21.05.09,  beginnt auf Gut Häusern die zweite Ausgabe der HypoVereinsbank Ladies German Open presented by Audi. Fünf Spielerinnen genießen dabei auch den "Vorsprung durch Technik": Audi stellt den besten Proetten für die Dauer des Turniers Audi A5 Cabriolets zur Verfügung. Audi begleitet seit mehr als zwei Jahrzehnten den Amateur- und Profi-Golfsport.

"Wir freuen uns sehr, nach der Premiere im vergangenen Jahr nun auch Partner der zweiten Ausgabe dieses hochklassig besetzten Turniers zu sein und wünschen allen Teilnehmerinnen viel Erfolg", sagt Bastian Kaltofen, bei Audi Leiter Messen, Veranstaltungen und Sportvermarktung Marketing Deutschland.  "Das Engagement bei den German Open ergänzt ideal unsere Amateur-Turnierserie, den Audi quattro Cup."

Melissa Reid, Gwladys Nocera, Paula Marti, Anne-Lise Caudal und Anja Monke sind bis zum Ende der Spielwoche in Audi A5 Cabriolets unterwegs. "Ich freue mich sehr über diese Möglichkeit", sagt die 31-jährige Herforderin Anja Monke. "Der A5 ist ein tolles Auto. Und die Aktion zeigt, dass Audi sich nicht nur auf seine Funktion als Sponsor beschränkt, sondern die Partnerschaft mit dem Golfsport mit Leben füllt." 

Und vielleicht wird aus dem "Leihwagen" ja sogar noch mehr: Als "Hole-in-one"-Preis, also für den direkten Abschlag des Balles ins Loch, spendiert Audi in diesem Jahr ein Audi A5 Cabriolet.

Neben der Rolle als Presenting Sponsor im Turniernamen stattet der Ingolstädter Automobilhersteller auf Gut Häusern den gesamten Fahrservice mit 25 Automobilen aus und ist mit den vier Ringen sowohl Bestandteil des Turnierlogos als auch rund um die German Open präsent. 

Ein attraktiver Anlaufpunkt wird erneut der Audi-Terminal am Abschlag eins sein. Präsentiert werden dort neben der exklusive Audi Golf Collection die aktuellen Audi-Modelle Audi R8 V10, Audi A5 Cabriolet, Audi TT RS und Audi A4 allroad quattro. Das Terminal avancierte bei der Premiere im Vorjahr zum beliebten Treffpunkt für Spieler, Partner und Prominente.

Vor dem offiziellen Turnierstart am Donnerstag traffen sich bereits am Mittwoch etwa 120 Teilnehmer zu einem ProAm-Turnier. Mit dabei waren auch die Audi Gäste Tobias Angerer, Monika Bergmann, Martin Tomczyk und Sybille Beckenbauer.

Umfassende Infos zu den Tagesabläufen, Spielplanzeiten und sonstige Daten sind auf

www.hvbladiesgermanopen.com

abrufbar.

Der Eintritt an den ersten beiden Turniertagen (Donnerstag und Freitag)  ist kostenlos. Am Wochenende beträgt der Eintritt 10,- Euro pro Tag und kommt einem wohltätigen Zweck zugute. Der Nettoerlös aus den Eintrittsgelder geht zugunsten der Jugend- und Nachwuchsförderung des Deutschen  Golf Verbandes e.V. 
    
    

Michelle Wie vor der Hole-in-One-Trophäe von 2008, dem Audi A3 Cabriolet. (Photo: Veranstalter)