Neuvorstellung 2009

     

Audi A5 Cabriolet

Dynamisch und bildschön kommt das neue Audi A5 Cabrio mit sieben starken Motoren, Nackenheizung und einen Einstiegspreis ab 37.300 Euro im Sommer 2009 auf den Markt


   

Modell

Leistung

0-100 km/h

Preis

1.8 TFSI 160 PS
2.0 TFSI 180 PS   41.100 Euro
2.0 TFSI  211 PS 42.950 Euro
3.2 FSI 265 PS 49.900 Euro
   
TDI Diesel 190 PS
3.0 TDI quattro Diesel 240 PS 53.100 Euro
   
S5  333 PS 5,6 s 61.400 Euro

    
Das schreibt die Presse über das neuen Audi A5 Cabriolet

sueddeutsche.de - 03. Dez.  08: Audi A5 Cabriolet - Warme Brise

   

Details und Fakten

Das neue A5 Cabriolet ist ein echter Viersitzer mit Stoffverdeck und kombiniert seinen sportlichen Charakter mit der Faszination des offenen Fahrens, mit gediegenem Komfort und mit hohem Alltagsnutzen.
   
Sieben starke Motoren, ein agiles Fahrwerk und eine breite Palette an Highend-Optionen machen den Neuen von Audi zum attraktivsten Cabriolet der Mittelklasse. Das Spitzenmodell der neuen Cabriolet-Baureihe von Audi ist das S5 Cabriolet. Als Antrieb des S5 Cabriolet dient der neu entwickelte, aufgeladene Dreiliter-V6 mit Benzindirekteinspritzung. Die Preise starten bei 37.300 Euro für den 1.8 TFSI mit 118 kW (160 PS) mit Sechsgang-Handschaltung. Die Auslieferungen der ersten A5 Cabriolets beginnen im 2.Quartal 2009.
  
Wie alle offenen Modelle von Audi hat auch das neue A5 Cabriolet ein klassisches Stoffverdeck. Das leichte Softtop öffnet in 15 - und schließt sich in 17 Sekunden, der vollautomatische Antrieb ist Serie. Optional liefert Audi ein Akustikverdeck, es senkt die Windgeräusche fast auf Limousinen-Niveau ab.
   
Das geöffnete Verdeck des Audi A5 Cabriolet faltet sich raumsparend zusammen, so dass es im Kofferraum sehr wenig Platz beansprucht. Dort bleiben 320 Liter Volumen. Die Verdeckwanne senkt sich beim Öffnen des Verdecks selbsttätig nach unten ab. Das ist ebenso praktisch wie die umklappbare Rücksitzlehne mit einer großen Durchlade zwischen Gepäck- und Innenraum, die das Stauvolumen auf 750 Liter vergrößert.
  
Im Innenraum runden automatische Gurtbringer den komfortablen Charakter ab, auf Wunsch liefert Audi eine Kopfraumheizung ähnlich wie beim Mercedes Benz SLK für die Vordersitze. Bei den optionalen Ledersitzen reduziert außerdem eine spezielle Beschichtung die Aufheizung, wie wir sie schon vom BMW 3er Cabrio kennen. Vier Personen finden bequem Platz, das  Ambiente ist nobel und die Ergonomie vermittelt eine Atmosphäre sportlicher Eleganz. Höchstfeste Stähle und gezielte Verstärkungen in der Karosserie sorgen für maximale Steifigkeit und Crashsicherheit.
   
Das A5 Cabriolet rollt mit drei Benzinmotoren und zwei Dieseltriebwerken an den Start, ihre Leistung liegt zwischen 180 PS und 265 PS. Alle fünf Aggregate beziehen ihren Kraftstoff per Direkteinspritzung, vier von ihnen arbeiten mit Turboaufladung. Zur Kraftübertragung kann man zwischen einem Sechsgang-Schaltgetriebe, der stufenlosen Automatik multitronic und der blitzschnell schaltende Siebengang S tronic Doppelkupplungsgetriebe wählen.
   
Neben dem Frontantrieb stellt Audi wie gehabt für die stärkeren Motorisierungen den permanenten Allradantrieb quattro bereit. Das innovative Sportdifferenzial, das die Antriebskräfte variabel zwischen den Hinterrädern verteilt, macht ihn auf Wunsch noch dynamischer und noch fahrsicherer.