Internet Auto Award 2007

And the Winners are..... 

Über 350 000 Teilnehmer aus sechs Ländern haben für den größten europäischen Internet-Publikumspreis ihre Stimme abgegeben. Zur Wahl standen 170 Fahrzeuge aus neun Kategorien. Die Kategorie "Cabrio" gewinnt in Deutschland der Audi TT Roadster, die Kategorie "Cabrio Importeur" der Aston Martin DB 9 Volante.

     

Beliebtestes Cabrio in Deutschland: der Audi TT Roadster  gewinnt die  Kategorie "Cabrio" des Internet Auto Award 2007

     

In drei Ländern (Deutschland, Belgien und Frankreich) setzten die Besucher des Internetportals "Autoscout24" den Audi TT Roadster in der Kategorie "Cabrio" auf den ersten Platz. Damit honorierten sie vor allem die innovative Technik, die hochwertige Ausstattung und das faszinierende Design dieses Premium-Roadsters. 

Den Rang des europäischen Publikumsliebling teilt sich der Audi TT Roadster mit dem Aston Martin DB9 Volante, der ebenfalls in drei Ländern (Italien, Niederlande und Spanien) die Kategorie "Cabrio" gewinnt. 

Der Audi TT Roadster und der Aston Martin DB 9 Volante wurden dafür mit dem hoch geschätzten "Carolina"-Preis ausgezeichnet.

   

Bildstrecke: Audi TT Roadster

Zum Starten : Klicken Sie auf ein Bild

   

Übersicht Audi TT Roadster 2.0: 
Leistung 200 PS , Benziner, 4 Zylinder
0-100 km/h in 6,7 s, 
Höchstgeschwindigkeit: 237 km/h, 
Preis ab 33.800 Euro

  

Übersicht Audi TT Roadster 3.2 quattro: 
Leistung 250 PS , Benziner, 6 Zylinder
0-100 km/h in 6,1 s, 
Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h, 
Preis ab 43.800 Euro

     

Der Internet Auto Award ist Europas größte Internet-Publikumsumfrage der Automobilbranche und wurde dieses Jahr von Europas großem Internet-Autoportal "Autoscout24" bereits zum sechsten Mal in München veranstaltet. Erstmals hatte AutoScout24 in diesem Jahr europaweit zur Wahl aufgerufen in den AutoScout24-Ländern Deutschland, Belgien, Frankreich, Italien, Niederlande, Spanien. 

Die Gewinner wurden am 18. Oktober im Rahmen einer exklusiven Gala-Veranstaltung im Haus der Kunst in München mit der CAROLINA ausgezeichnet. In insgesamt neun Fahrzeugkategorien konnten die Internet-Nutzer ihre jeweiligen Lieblinge küren.

   

Gewinner der Sonderkategorien

Vier weitere CAROLINAs gab es in Sonderkategorien. Als „Beliebtestes Auto in Europa“ kann sich der MINI feiern lassen. Das kleine Kultauto bekam europaweit die meisten Stimmen. 

Ebenso zur Wahl stand die „Beste vernetzte Automobilkampagne“: Die Internet-User kürten die Kampagne des neuen Porsche 911 Turbo Cabriolet zum Sieger. Damit sichert sich die New Media Agentur Bassier, Bergmann & Kindler erstmals mit einer reinen Online-Kampagne eine der begehrten Trophäen. 

Zum ersten Mal wurde 2007 die „Beste IAA-Neuheit“ mit einem Award ausgezeichnet. Eine deutliche Mehrheit der von AutoScout24 auf der Messe befragten Besucher stimmte für den BMW Concept X6.  

Der Sonderpreis für die „Beste Innovation“ wurde durch die AutoScout24- Redaktion vergeben. Die Fachredakteure des Online-Magazins küren hier jeweils die beste Entwicklung aus der Automobilindustrie. In diesem Jahr geht die CAROLINA für das Maßnahmen-Paket „EfficientDynamics“ an BMW.

   

Aston Martin DB 9 Volante  - Sieger Kategorie "Cabrio Importeur" 2007 des Internet Auto Award 2007

   

Übersicht Aston Martin DB 9 Volante: 
Leistung 457 PS , Benziner, 12 Zylinder, 
0-100 km/h in 5,1 s, 
Höchstgeschwindigkeit: 265 km/h, 
Preis ab 171.000 Euro

   

Seit 2002 bestimmen die Internet-Nutzer bei Europas größtem Internet-Publikumspreis darüber, welches die beliebtesten Fahrzeuge im Netz sind. In diesem Jahr wurde die Wahl über die beliebtesten Modelle erstmals in mehreren Sprachen auf den europäischen Länderseiten von AutoScout24 durchgeführt. 

  

Bildstrecke: Aston Martin DB 9 Volante

Zum Starten : Klicken Sie auf ein Bild

    

Im August und September 2007 gaben Internet-Nutzer unter www.internetautoaward.de /.be/.es/.fr/.it/.nl  ihre Stimme ab. 170 Fahrzeuge aus neun Fahrzeugkategorien standen zur Wahl. Darüber hinaus wurde je ein Award für das „Beliebteste Auto in Europa“, die „Beste vernetzte Automobilkampagne“, die „Beste IAA-Neuheit“ sowie der Sonderpreis „Beste Innovation“ vergeben. Die Gewinner wurden mit der CAROLINA ausgezeichnet, einer außergewöhnlichen Trophäe, die eigens für den Internet Auto Award kreiert wurde. 

Über AutoScout24

AutoScout24 ist Europas großes Autoportal im Internet und bietet den monatlich über 4,2 Millionen Nutzern (ACTA 2006) rund 1,5 Millionen Fahrzeugangebote in fünf verschiedenen Marktplätzen: Neufahrzeuge und Gebrauchtwagen, Nutzfahrzeuge und Motorräder sowie Teile & Zubehör. Mehr als 28.000 Händler nutzen AutoScout24 europaweit für den Zu- und Verkauf von Fahrzeugen untereinander sowie für den Vertrieb an den privaten Autokäufer.

AutoScout24 ist Teil der Scout24-Gruppe, deren Angebote monatlich rund sechs Millionen Menschen nutzen. Scout24 erleichtert seinen Kunden das Finden oder Anbieten von Produkten, Services und Kontakten und spart ihnen damit Zeit und Geld. Neben AutoScout24 zählen ElectronicScout24, FinanceScout24, FriendScout24, ImmobilienScout24, JobScout24 und TravelScout24 zur Scout24-Gruppe. Scout24 ist Teil des Deutsche Telekom Konzerns.

Die Gewinner 2006 Kategorie "Cabrio"

   

1.Opel Astra Cabrio     
     
2.Mercedes SL           
      
3.Mercedes SLK         
   

Die Gewinner 2006 Kategorie "Cabrio Importeur
    

1. Mazda MX-5          

    
2.Maserati Spyder     

   
3. Volvo C70             

   

Die Gewinner 2005 Kategorie "Cabrio"
   

1. Opel Tigra TwinTop  
   
2. Mercedes SLK        
   
3. BMW 6er Cabrio     

    

Die Gewinner 2006 Kategorie "Cabrio Importeur
    

1. Maserati Spyder    
   
2. Mazda MX-5          
  
3. Alfa Romeo Spider 

   

Weitere Infos unter

www.autoscout24.de