Wien

Life Ball MINI 2009 

Vor 40.000 Zuschauern hatte der Life Ball MINI 2009 designed by The Blondes for Katy Perry seinen großen Auftritt am 18. Mai 2009. Mit David und Philipe Blond sowie Patricia Field als prominente Passagiere eröffnete der offene die fantastische Show auf dem Wiener Rathausplatz. 



David und Philipe Blond sowie Patricia Field als prominente Passagiere des Life Ball Mini 2009 (alle Foto: MINI) 
   
    

Traditionellerweise wird der Life Ball MINI von jenem Modedesigner entworfen, der auch die Fashionshow beim Eröffnungsevent gestaltet. 2009 waren dies The Blonds - das derzeit hippste Designer-Duo New Yorks. Tatkräftig unterstützt beim Designentwurf wurden sie von ihrer Freundin, der Sängerin Katy Perry. Seit 2001 im Musikgeschäft gelang ihr im Mai 2008 mit der Single „I Kissed a Girl“ der internationale Durchbruch, mit der Nachfolgesingle „Hot N Cold“ konnte sie deren Erfolg sogar noch übertreffen. 




Das New Yorker Designer-Duo The Blonds und ihre Freundin, Sängerin Katy Perry 


Das Ergebnis ist ein einzigartiges Automobil: der Life Ball MINI 2009 im rosa-schwarzen Leoparden-Look. Das Wildkatzenmotiv findet sich auch im Inneren wieder, so sind Sitze und ein Teil der Armaturen mit schwarzem Fell-Imitat überzogen. Bestickte Quasten mit Silberfäden und Glitzersteinen sind an Sitzen und Seitenspiegeln befestigt. Glamour gibt es sogar im Fußraum: die Matten sind mit einem schwarzen glitzernden Hochflorteppich bezogen. 

„MINI ist genauso wie unsere Mode – glamourös, sexy, fröhlich und nie langweilig“ so David Blond über seine bezaubernde Kreation. Wenn Fans dieses Unikat besitzen wollen, dann ist es in diesem Jahr so einfach wie nie,  denn der Life Ball MINI 2009 wird über eine Lotterie verlost! 





Losverkauf

Ein Los kostet 10 Euro und kann bei allen Life Ball Events, bei allen BMW und MINI Partnern in Österreich, direkt über den Life Ball, bei der österreichischen Klassenlotteriestelle Prokopp sowie natürlich übers Internet bezogen werden. Der gesamte Erlös aus der Verlosung kommt dem Life Ball bzw. Projekten gegen HIV/AIDS zugute. 

Der Losverkauf läuft bis Ende August, am 1. September 2009 erfolgt die offizielle Ziehung. Detaillierte Infos zum Loskauf auf 

www.mini.at  und 

www.lifeball.org 






Life Ball MINIs der vergangenen Jahre

Bis dato wurden die Life Ball MINI von berühmten Mode-Ikonen wie Missoni (2003), Ferré (2004), Versace (2005) gestaltet, 2006 von Diesel und im vergangenen Jahr von Agent Provocateur. Der Gesamterlös addiert sich mittlerweile auf über 300.000 Euro. 


Soziales Engagement der BMW Group

Die Zusammenarbeit mit dem Life Ball besteht seit 2001. „Mit der Unterstützung des Wiener Life Balls - im neunten Jahr in Folge - geht die Marke MINI einen eigenen Weg und leistet ihren ganz individuellen Beitrag im Kampf gegen die Immunschwächekrankheit“, kommentiert Andreas-Christoph Hofmann, Leiter Markenkommunikation MINI, das Engagement der Marke. „Der Life Ball rückt die Pandemie auf emotionale Weise jedes Jahr erneut ins Bewusstsein der Öffentlichkeit und durch die Verlosung des einzigartig gestalteten MINI kommt ein beachtlicher finanzieller Erlös für Projekte gegen HIV/AIDS zustande.“ 

Weltweite Maßnahmen gegen HIV/AIDS sind ein Schwerpunkt des gesellschaftlichen und sozialen Engagements der BMW Group. Besonders weitreichend ist dabei das Engagement des Unternehmens in Südafrika, das neben einem umfassenden Workplace-Programm für Mitarbeiter und deren Familien auch diverse Projekte in den Gemeinden und der weiteren Gesellschaft umfasst. 

Aber auch in anderen betroffenen Ländern wie beispielsweise Thailand oder China setzt sich der Automobilhersteller für die Bekämpfung der Pandemie ein. Die Mitgliedschaft in der Global Business Coalition on HIV/AIDS (GBC) unterstreicht das nachhaltige Engagement an den einzelnen Standorten.





MINI. Die Erfolgsgeschichte

Seit Markteinführung im September 2001 fliegen die Sympathien dem neuen MINI zu. Bereits sechs Jahre nach dem Start der Serienfertigung ist im April 2007 der ein millionste MINI vom Montageband des Werkes im englischen Oxford gerollt. Sein Design, seine Ausstrahlung und sein agiles Handling machen ihn auf Anhieb zu einem begehrenswerten Fahrzeug.

Im neuen MINI Cabrio lässt sich mobile Freiheit besonders intensiv genießen. Mit einem evolutionär gereiften Design und einer erweiterten Funktionalität, mit modernster Fahrwerkstechnik, noch kräftigeren und zugleich wirtschaftlicheren Motoren sowie mit einer weiter optimierten Sicherheitstechnik baut die Neuauflage des offenen Viersitzers bewährte Stärken konsequent aus. Zugleich werden durch neue attraktive Farbvarianten und Ausstattungsdetails zusätzliche Reize geschaffen. Höchste Material- und Verarbeitungsqualität untermauert zudem die Ausnahmeposition des MINI Cabrio als einziges offenes Premium-Fahrzeug in seinem Segment.

Das neue MINI Cabrio ist natürlich mit den neuesten Techniken und Optimierungen zur Verbrauchssenkung ausgestattet. Zu dieser MINIMALISM genannten Strategie gehören zum Beispiel die Auto-Start-Stopp-Funktion, die Bremsenergie-Rückgewinnung und die Schaltpunktanzeige. All diese Maßnahmen senken den Verbrauch und damit auch die CO2-Emissionen.